Lärmbegrenzung

Wichtig : Kampf gegen den Lärm.

Die Begrenzungen die 2015 zu respektieren sind !

Wegen der Betriebserlaubnis für Rennstrecken und der vorgeschriebenen Normen, nehmen wir ab sofort - bei jeder unserer Veranstaltungen - Lärmkontrollen an Motorrädern vor. Die Maschinen die zu laut sind, werden nicht auf die Strecke zugelassen bis sie konform sind.

Für jede Art von Veranstaltung wird eine prezise Grenze gesetzt, die auf keinen Fall überschritten werden darf. Sie finden diese Geräuschsbegrenzung bei jedem Datum. Sie finden diese Begrenzung beim surfen auf unserer Website. Dies gilt auch für die ausländischen Strecken.

In Spa-Francorchamps :

Tonkontrolle 100 dB Max. Offiziell genehmigte Auspuffe oder « CE » Auspuffe mit dB Killer zu benutzen!

Racing Auspuffe ohne dB Killer werden nicht mehr akzeptiert sein!

Eine obligatorische Tonkontrolle für jeden wird nach dem ersten Run stattfinden. Jeder Teilnehmer der diese Norm überschreitet kriegt eine Schwarze Flagge als Warnung.

Wenn wir jedoch ein zweites Delikt feststellen, dann werden Sie sofort ausgewiesen ohne Rückzahlung!!!

 

Wir weisen Sie ebenfalls auf folgende Punkte hin:

Der dB Killer darf kein Eigenbau sein: er muß homologiert und kommerzialisiert sein.

Die Patronen des Racing-Auspuffs müssen regelmäßig ausgewechselt sein weil sie auf Dauer an Wirkung verlieren.

Einige Maschinen übertreten die Normen, obwohl sie mit einem Originalauspuff ausgestattet sind. Beispiel: Ducati Desmosedici.

Im Zweifelsfall ziehen Sie eine seriöse und effiziente Lösung vor, die Ihnen schwer zu lösende Probleme vor Ort erspart.