FAQ

Braucht man Erfahrung auf der Rennstrecke?
Nein. Es bedarf keiner Vorkenntnisse, abgesehen der Grundregeln für Ampeln und Flaggen.
Wird das Fahrkönnen bei der Aufteilung der Fahrer berücksichtigt?
Ja, abgesehen von einer Aufteilung je nach Sprache, werden die Teilnehmer je nach Fahrkönnen in verschiedene Gruppen aufgeteilt. Wir bitten Sie daher, uns Ihr Fahrkönnen bei Ihrer Einschreibung mitzuteilen.
Bekommt jeder einen persönlichen Ausbilder?
Nicht ganz. Ein Ausbilder begleitet eine Gruppe von 8 Teilnehmern den ganzen Tag, während und nach den Umläufen. Somit ist eine auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Ausbildung garantiert.
Kann ich mich gleichzeitig für das freie Training anmelden?
Für den selben Tag ist dies unmöglich. eder Teilnehmer fährt genauso lang und oft auf der Rennstrecke wie die des freien Trainings. Während letztere auf einen Run warten müssen, ist das Programm der Bikers' School Teilnehmer gefüllt.
Muss das Fahrzeug zugelassen und versichert sein?
Nein.
Besteht eine Geräuschbegrenzung?
Nein. Auf allen Rennstrecken wo wir fahren sind alle Auspuffanlagen erlaubt.
Dieser muß dennoch in einem einwandfreien Zustand sein.
Muss das Motorrad in Serienzustand sein, um teilnehmen zu können?
Nein. Racing Reifen oder Slicks und andere übliche Umbauten sind erlaubt, ausser offenen Auspuffanlagen.
Wo kann ich Reifen kaufen und montieren lassen?
Sie finden an jeder Veranstaltung einen REIFENSERVICE im Fahrerlager
Darf man mit 2 Motorrädern fahren?
Ja. Es ist möglich, dass ein Fahrer verschiedene Motorräder benutzt. Wir bitten Sie, uns dies bei Ihrer Einschreibung mitzuteilen (per E-mail: info@bikersdays.com oder per Fax unter +32 87 53 90 01). Sie erhalten daraufhin 2 Mal die gleiche Nummer. Es werden ständig Kontrollen durchgeführt.
Was passiert bei einem Zusammenstoß?
Der Veranstalter obliegt keiner Verantwortung im Falle eines Sturzes oder eines Zusammenpralls der Teilnehmer.
Wir empfehlen den Teilnehmern eine sportliche Regelung. Sie können sich bei Ihrem Versicherer über Optionen informieren.
Was passiert bei Wetterkapriolen?
Nur bei unverantwortlich schlechten Wetterbedingungen wird die Veranstaltung abgesagt, oder später begonnen. Nur Sie selbst entscheiden letztendlich ob Sie fahren, oder nicht.
Wo kann ich essen und trinken?
Zwischen jedem Run sind Erfrischungen vorgesehen, außerdem wird mittags eine leichte Mahlzeit serviert.
Der Konsum alkoholischer Getränke ist allen Teilnehmern strengstens untersagt.
Zugang der Zuschauer und Begleitpersonen ?
Der Zugang zur Rennstrecke, sowie zum Fahrerlager ist gratis für alle Besucher.
Welche Dokumente benötigen Sie?
Führerschein oder Personalausweis, sowie die Einschreibebestätigung und eine Zahlungsbestätigung sind unabdinglich. Gegebenenfalls ist es von Nutzen Ihr Einschreibeformular oder mitzubringen.
Ich bin eingeschrieben, habe bezahlt, kann aber leider nicht kommen?
Leider können wir aus organisatorischen Gründen keine Rückerstattung gewähren.
Mit dem Einverständnis des Leiters der Bikers’ School, können Sie jedoch eine andere Person an Ihrer Stelle teilnehmen lassen.

Gibt es einen Fotografen vor Ort?
Ja, bei jeder Veranstaltung ist ein Fotograf vor Ort und die Bilder werden im Fahrerlager in einem Kiosk ausgestellt. Sie können die Bilder entweder vor Ort kaufen (die Bilder werden sofort ausgedruckt), oder per Internet bestellen, via http://www.bikerspix.be/
Ermäßigungen für Gruppen und Motorradclubs ?
Nein, die Einschreibegebühr ist für alle Teilnehmer gleich. Sie können uns aber jederzeit kontaktieren, um besondere Modalitäten auszuhandeln.